Porsche Service | Serviceangebote

Porsche Classic Vehicle Tracking System

Als Besitzer eines Porsche Klassikers wissen Sie, dass Ihr Fahrzeug etwas ganz Besonderes ist – und sein Wert jeden Tag steigt. Aus diesem Grund freuen wir uns, Ihnen das neue Porsche Vehicle Tracking System vorstellen zu können.

Was ist das Porsche Classic Vehicle Tracking System und wie funktioniert es?

Das neue Porsche Classic Vehicle Tracking System überwacht das zu schützende Fahrzeug durchgängig und übermittelt im Fall eines Diebstahlversuchs den aktuellen Standort des Fahrzeugs. Ein Alarm wird durch eine Bewegung des Fahrzeugs ohne eingeschaltete Zündung oder durch Abklemmung der Fahrzeugbatterie ausgelöst. In beiden Fällen wird ein international agierendes Sicherheitszentrum kontaktiert und somit ein stiller Alarm ausgelöst. Der Besitzer wird im Alarmfall sowohl telefonisch, als auch per Push-Nachricht informiert. Bestätigt sich der Diebstahlfall, so werden die zuständigen Behörden bei der Fahndung mit GPS-Daten unterstützt.

Kosten und Konditionen

  • Preis | DE: EUR 833,– (inkl. MwSt.) für oben aufgeführten Lieferumfang, zuzüglich Einbauzeit (2 – 8 Stunden). Die Einbauzeit variiert je nach Fahrzeugderivat und Einbauort.
  • Servicegebühr: EUR 20,– monatlich (länderspezifisch abweichend). Die Vertragsweitergabe bei Verkauf des Fahrzeugs ist möglich. 

Zur Steuerung des neuen Systems dient die "Porsche Classic Vehicle Tracking System App". Diese ist ab Februar 2018 im Google Play- sowie Apple App-Store erhältlich.

Funktionen

Sowohl die "Classic VTS" App als auch die "My connected car" Vodafone App bietet die identischen Funktionen.

Ortung

Das Fahrzeug kann über die zugehörige App geortet werden.

Überschreitung festgelegter Rahmendaten

Sobald die festgelegte Höchstgeschwindigkeit überschritten oder ein festgelegter geografischer Raum verlassen wird, teilt das System dies über eine Push-Nachricht mit.

Abrufen von Routeninformationen

Die gefahrene Strecke und die dafür benötigte Dauer usw. können eingesehen werden.

Priorisierung von Kontakten im Alarmfall

Bei Abschluss des Servicevertrags können bis zu drei Telefonnummern hinterlegt werden, welche im Alarmfall nacheinander kontaktiert werden.

Aktivierung der Systemfunktionen per App

Mithilfe der App können fast alle Features aktiviert oder deaktiviert werden (z.B. Transportmodus, Werkstattmodus, Push-Nachrichten etc.), um eine ungewünschte Alarmauslösung verhindern zu können.

 

Weitere Informationen erhalten Sie bei uns im Porsche Zentrum. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.